Sicherheitsschuhe

Das Tragen von Arbeitsschuhen wird von der Berufsgenossenschaft vorgeschrieben, z. B. bei Lkw-Fahrern, die beim Be- und Entladen der Gefahr von Fußverletzungen ausgesetzt sind. Arbeitsschutzschuhe müssen getragen werden im Baugewerbe, bei der Feuerwehr, bei Labortätigkeiten, bei industriellen Berufen, Rettungsdienste, Metzger und Köche. Allerdings ist das Tragen von Fußschutz nicht zwangsläufig an bestimmte Tätigkeitsfelder oder Berufe gebunden, sondern wird durch das Arbeitsumfeld und die Verletzungsgefahr bestimmt.
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 46